Wir über uns
 
Aktuelles
Dienstleistungen
Forschung
Ausstattung
Fallstudien
 
Supply Chain Mngt.
Vertrieb und Marketing
Controlling
Informationssysteme
Produktion
Innovationsmanagement
   
Referenzen
 
Anreise
Kontakt
 

für Studierende

Downloads
 
Startseite LuP
 

Fallstudien
 

Innovationsmanagement

Projektmanagement
  In einem mittelständischen Unternehmen sollte die Transparenz in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie die Termintreue der zahlreichen Entwicklungsprojekte gesteigert werden.

Dazu wurden in einem ersten Schritt die Grundlagen des Projektmanagements trainiert. In einem zweiten Schritt wurden dann laufende Entwicklungsprojekte anhand der Methoden begleitet und die Projektleitung gecoacht.
   
Produktentwicklung
  Bei der Umsetzung kürzerer Entwicklungszeiten wurden die Interessenkonflikte der unterschiedlichen Abteilungen entlang der Supply Chain durch Spielregeln entschärft. Besonders die Sichtweise von Vertrieb / Marketing / Einkauf auf der einen Seite und den technischen Abteilungen auf der anderen Seite wurde durch stringentes Pflichtenheftmanagement deutlich homogenisiert.

Ziel war es, das Anlaufmanagement der 0-Serie zu verbessern und mit deutlich gesteigerter Produktqualität und Termintreue den Launch der neuen Produktserie zu betreiben.
   
Innovationen für Geschäftsprozesse
  Unternehmensübergreifende Kooperation ist durch das Thema "Supply Chain Management" auch für mittelständische Unternehmen ain aktuelles Thema. Es gilt die Vernetzung mit Kunden und Lieferanten gezielt umzusetzen. Dazu sind u.a. Planungsdaten sowie Bestellungen auszutauschen.

Im Umfeld eines existierenden ERP-Systems (SAP R/3) werden Regeln für den Austausch der entsprechenden Informationen aufgestellt, die passenden Belege ausgewählt und die Bedingungen für den elektronischen Datenaustausch geklärt.
   
Technologie- und Innovationsmanagement
  In einem Unternehmen im Sondermaschinenbau wiesen die Durchlaufzeiten in der Entwicklung starke Schwankungen auf und führten zu erheblichen Verzögerungen. Weiterhin war der Ressourcenverzehr intransparent.

Im Rahmen eines Projektes wurden ein Innovationsaudit durchgeführt und die notwendigen Prozessveränderungen spezifiziert. Die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen führte zu einem verbesserten Produkt-Innovationsprozess mit klaren Entscheidungen und Projektmanagement.
   
Startseite Kompetenzzentrum Logistik und Produktion
| home | kontakt | impressumabd |  © 2009 fhl PROJEKT-GMBH
zur Website der Fachhochschule Lübeck zur Website der Fachhochschule Lübeck zur Startseite der fhl PROJEKT-GMBH